Weber Kettle Grill

Weber Kettle Grill

Kugelgriller gibt es schon seit vielen Jahrzehnten. Der Grill mit seinem Deckel erinnert anhand seiner Form an eine Kugel, daraus entstand auch der Name des Grills. Der erste Kugelgrill wurde in Amerika im Jahr 1952 von George Stephen gebaut. George Stephen gründete das Unternehmen Weber-Stephen Products LLC, heute als Marke Weber bekannt. Die Firma Weber hat den Kugelgrill erfunden und ist seitdem auch Marktführer im Bereich dieses kugelförmigen Grillers. Weber hat den Kugelgrill seitdem stetig weiterentwickelt und dominiert damit auch den Markt.

Ansicht als Raster Liste

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Das Multitalent: Der Weber Original Kettle Holzkohlegrill

Alles begann damals 1952 mit dem Original Kettle. Die heutige Weber Kettle Serie bleibt ihrem Ursprung treu. Zugleich handelt es sich dabei um einen modernen und vielseitigen Holzkohlegrill. Das appetitliche Grillaroma und knisternde Briketts locken Familie und Freunde an. Auf dem Grillrost können Steaks, Burger, Fisch und noch viele andere Köstlichkeiten gegrillt werden. Der Kettle Grill ist in drei verschiedenen Größen erhältlich. Mit dem Durchmesser von 47, 57 oder 67 cm ist für jede Terrasse die perfekte Größe dabei. Während die beiden größeren Griller nur in schwarz erhältlich sind, gibt es beim kleinen Weber Kettle mit einem Grill von 47 cm Durchmesser auch noch andere Farben zur Auswahl. Mit den Farben grau, blau und grün wird ebenso die Grillwelt bunter. Alle Modelle sind dreifüßig, zwei davon sind mit Rollen ausgestattet. So kann der Weber Kettle Holzkohlegriller jederzeit leicht auf einen anderen Platz geschoben werden.

Ein kleiner Kugelgrill mit vielen Besonderheiten

Durch das verbesserte One Touch Reinigungssystem kann der Kettle wieder ganz einfach sauber gemacht werden. Das Konzept dieses Holzkohlegrills ist sehr durchdacht. Die große herausnehmbare Ascheauffangschale aus Aluminium kann schnell entleert und gereinigt werden. Der Deckelgriff mit Hitzeschutz verhindert Verbrennungen, wenn man vergisst, die Grillhandschuhe zu tragen. Hierbei sei aber erwähnt, dass die Weber Grillhandschuhe eigentlich untrennbar zum Griller dazugehören und so beim Grillerkauf schon gleich mitbestellt werden sollten. Ein Zubehör, das nicht fehlen sollte! Der klappbare Rost aus beschichtetem Stahl kann gut geputzt werden und glänzt bei der nächsten Grillerei wieder wie neu.

Das integrierte Deckelthermometer sorgt dafür, dass man die Temperatur im Gar-Raum immer im Blick behält. Die Kettle Variante mit 47 cm Durchmesser hat einen GBS Grillrost, die beliebten Weber Gourmet BBQ System Einsätze können hier also verwendet werden. Es gibt beispielsweise den Pizzastein – damit kann man perfekte italienische Pizzen im Kettle Holzkohlegrill zubereiten. Ihre eingeladenen Gäste werden staunen, eine knusprige Pizza vom Grill bekommt man schließlich nicht jeden Tag. Mit den Weber GBS Einsätzen kann man aber genauso auch einen Wok-Einsatz verwenden und am Grill feine asiatische Gerichte zubereiten. Der Weber Kettle Grill ist klassisch und gleichzeitig modern - ein Alleskönner, der Vorfreude auf das nächste Grillen macht.